Theatergruppe Bissfest

Seit Oktober 2019 probe ich mit der Speyrer Frauentheatergruppe Bissfest an einem Theaterstück. Die Premiere der Szenencollage „Comme il faut“ im Alten Stadtsaal in Speyer ist in Planung.



work in progress: „Comme il faut“


„Es soll keine Frau oder Jungfrau einen Männermantel noch eine ausgeschnittene Gugel (Kapuze) tragen. Und sie soll an Gugeln, Röcken oder Mänteln keine Buchstaben, Vögel oder andere unanständige Dinge aufgenäht in irgendeiner Weise haben.“ (Speyrer Kleiderordnung von 1365)

Das mittelalterliche Modediktat der Speyrer Ratsherren schrieb Frauen en detail vor, wie sie sich zu kleiden und zu frisieren haben. Einige Jahrhunderte später – im Jahr 1783 – publizierte die finanziell unabhängige Schriftstellerin Sophie von La Roche in Speyer die erste Frauenzeitschrift: „Pomona für Teutschlands Töchter“. Ihr Anliegen war es, Frauen aufklärerische und philosophische Bildung zu vermitteln.

Im Spannungsfeld zwischen Anpassung und Autonomie bewegen sich die Spielerinnen von Bissfest durch die Jahrhunderte.

„Schneid‘ dir ab den alten Zopf –
schneid‘ dir einen Bubikopf!“


Slogan aus den 1920er Jahren.


Die Kunst des Sitzens